Günstig Hinterkipper mieten & leihen

Hinterkipper

Eyj0exaioijkv1qilcjhbgcioijiuzi1nij9.eyj3awr0aci6mtgwlcjpbwfnzsi6imh0dhbzoi8vczmuzxuty2vudhjhbc0xlmftyxpvbmf3cy5jb20va2xhcngtyxnzzxrzlziwmtyvmdivmjivmtgvmdmvmzgvzjjhnty4nmitmde3zs00mgq4ltllotatyjm3mgjkytizzwjjlznfc2vpdgvux2tpchblci5wbmcifq.ntpdzgxqvbx0l tm0hkamfd7x wg7c8oyyoyjpylpiq
Beispielbild der Kategorie

Was kosten Hinterkipper in meiner Region ?

Mit nur wenigen Klicks können Sie dies in unserem Hinterkipper-Vergleich herausfinden.
Ajax loader

Weitere interessante Kategorien

Hinterkipper mieten - optimiert für das Abladen von Schüttgut

Der Hinterkipper ist ein sogenannter Einseitenkipper und ist eine spezielle Bauform des LKWs. Somit zählt er ebenso zur Kategorie der Nutzfahrzeuge. Durch seinen nach hinten kippbaren Wagenkasten ist der Hinterkipper auf das Transportieren und Abladen von Schüttgut, wie beispielsweise Kies, Sand oder Erde spezialisiert. Je größer der Kippwinkel, desto schneller kann das geladene Gut aus der entweder eckigen oder abgerundeten Mulde rieseln. Außerdem hält der Hinterkipper trotz seines geringen Eigengewichts äußert großen Lasten stand. Er kann in den verschiedensten Größen gemietet werden - die Größe sollte jedoch immer an die zu transportierenden Güter und deren Gewicht angepasst werden. Für das Beladen dieser Fahrzeuge werden gerne Bagger, Radlader oder Teleskoplader verwendet. Der Hinterkipper liegt gut auf der Straße und kann von geübten Fahrern mühelos zum gewünschten Ort gebracht werden. Neben dieser Art von Kippern gibt es beispielsweise auch sogenannte Gesteinskipper. Im Gegensatz zum Hinterkipper, kann der Gesteinskipper auch auf der Seite in verschiedenen Stufen aufgeklappt werden und ist deshalb für das Auskippen von schweren und sperrigen Gütern, wie von großen Gesteinsbrocken prädestiniert. Das geladene Material kann sich so nicht einfach beim Auskippen verkeilen. Auch das Beladen wird durch die kippbaren Seiten im Wesentlichen vereinfacht. Für das Bedienen dieser Fahrzeuge benötigen Sie jedoch mindestens die Führerscheinklasse C. Handelt es sich um eine gewerbliche Verwendung muss unbedingt eine Fahrerkarte mitgeführt werden - dies trifft auch auf alle Fahrzeuge ab 3,5t zu. Auf diese sogenannte Fahrerkarte werden sowohl Rastzeiten, als auch Fahrtzeiten des Fahrers mit einem Kontrollgerät eingetragen. Das Gerät ist darauf ausgelegt die entsprechenden Daten der letzten 28 Tage zu speichern. Zu jedem Zeitpunkt, beispielsweise bei einer Kontrolle, muss diese vorgezeigt werden können - falls dies nicht erfüllt werden kann, drohen hohe Geldstrafen.